Start > Schule - Beruf > Praxis an Mittelschulen

Praxis an Mittelschulen

Seit dem Jahr 2000 stellt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus jährlich Mittel für „Praxis an Haupt-/Mittelschulen zur Verfügung.

Damit sind Personalkosten für außerschulisches Fachpersonal - z. B. Handwerksmeister, Dienstleister, betriebliche Ausbilder oder gewerbliche Fachlehrer – zu vergüten. Zusammen mit einer Lehrkraft sollen die Schüler im Rahmen eines berufsrelevanten Projektes durch diese Fachkräfte so angeleitet werden, dass ein vorzeigbares Produkt oder eine Dienstleistung entsteht. Dadurch soll ein Bezug zur Arbeits- und Berufswelt erreicht werden.

Folgende Projekte an unserer Schule wurden mit Hilfe dieser Mitteln verwirklicht:

Praxis an Mittelschulen – Anfertigung von PC-Halterungen für den PC-Raum

Berufsbild des Malers - Treppenhausgestaltung

Mosaike im Eingangsbereich

Berufsbild des Kochs

Drechselworkshop

Drechselworkshop II

Turnhallenverschönerung

(Diese Auflistung wird Schritt für Schritt ergänzt.)