Start > Schulleben > Schulleben - Details

Praxis an Mittelschulen - Bau von PC-Halterungen

von Michael Schnappauf

Das Team: Ausbildungsleiter Herr Wimmer und vier Schüler beim Biegen.

In der Zeit von 09.07. – 10.07.2013 arbeiteten vier Schüler unserer 8. Klasse im Rahmen der Maßnahme „Praxis an Hauptschulen", die von der Regierung von Oberbayern finanziert wird, zwei Tage bei der Firma Maschinenbau Schechtl in Edling.

Im Rahmen eines projektorientierten Unterrichts wurden PC-Untertischhalterungen entworfen und in der Werkstatt der Firma Schechtl zusammen mit fachkundiger Beratung durch den Ausbildungsleiter Herr Wimmer gefertigt. Hauptziel dieser Maßnahme ist die verstärkte Kooperation der Schule mit örtlichen Betrieben, um den Schülern einheimische Betriebe nahezubringen und ihnen so Möglichkeiten für ein eventuelles Praktikum oder eine Ausbildungsstelle im nächsten Schuljahr aufzuzeigen.

Ein weiteres Ziel dieser Arbeitstage war die Anfertigung der PC Halterungen. Diese fehlten seit der Sanierung der Schule, weshalb die Schüler PC in den EDV Räumen am Fußboden stehen mussten. „Das Projekt war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Neben den Erfahrungen für die Schüler konnte unser Sachaufwandsträger, die Gemeinde Edling noch die finanziellen Mittel für den Kauf neuer Halterungen einsparen“, so Michael Schnappauf, der betreuende Klassenleiter.

Der Dank der Schule gilt nach diesen erlebnisreichen Tagen dem Betrieb, der seine Türen und Produktionsstätten für die Schüler geöffnet hat und der Gemeinde Edling, die immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Franziska-Lechner- Schule hat.

Zurück